VISIONARIUM präsentiert: Arglist. Geschichten des Verbrechens

Hinterlasse einen Kommentar

März 27, 2018 von Bernhard Reicher

Es gibt ja so viele hervorragende Geschichten da draußen! Ich kann mir eine Welt ohne sie gar nicht vorstellen … so wie sich auch die meisten von uns keine ohne Verbrechen vorstellen können. Welchen Einfluß es auf uns hat, welche Entscheidungen wir angesichts von Unrecht und Gewalt treffen und vor allem, wie uns das verändert – davon handeln die Stories der letzten Spezialausgabe unseres Magazins. Elf Autoren aus sechs Ländern teilen ihre abgründigen Visionen mit uns. Diesmal war ich nicht der alleinige Übersetzer; Carina Obster und Bernhard Stäber haben mich selbstlos unterstützt und ich bedanke mich herzlich bei Ihnen – so wie bei all unseren Lesern für ihr Interesse an dunkler Phantastik.

Die Konfrontation mit dem Verbrechen rührt an die Grundfragen unserer Existenz: Wie kommen Unrecht und Frevel in die Welt? Was steckt hinter dem Übel und der Gewalt? Wie soll man gewinnen, wenn man dazu skrupelloser werden muß als seine Widersacher? Gibt es überhaupt noch eine Trennlinie zwischen Freund und Feind? Und woran richtet sich der moralische Kompaß in einer Gesellschaft aus, die alle Maßstäbe verloren hat? VISIONARIUM wirft mit dieser Spezialausgabe einen Blick ins Dunkel von Weird Fiction, Horror, SF und Neo-Noir.

Mit Geschichten von: Deborah Walker, L.S. Johnson, Milo James Fowler, Margaret Killjoy, T. R. Napper, Tobias Reckermann, Anna Yeatts, Frank Roger, TLDorian, Gustavo Bondoni und Steve Pantazis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: